Laufknigge - Lauftreff-Wegweiser


Das Drumherum, womit der Lauftreff eine gute Veranstaltung wird




Unser Lauftreff ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung, zu deren Gelingen jeder etwas beitragen kann.

Warum jeden Samstag bis zu 100 Wanderer, Walker und Läufer am Langenberg ein funktionierendes System von Gruppenangeboten erhalten, welche Helfer außer dem Vorstand im Hintergrund wirken und wie das kleine 1x1 lautet bzw. was man sich unter dem "Knigge des Vereins" vorstellen kann, soll hiermit den neueren Mitgliedern einmal vorgestellt werden. (Auch den alten Hasen tut eine Auffrischung bestimmt gut!)

Wenn jeder über die nachfolgend genannten Stichworte informiert ist (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Unterschied der Rangfolge) und ein wenig danach handelt, klappt es mit dem Miteinander auch mit vielen Teilnehmern.



Vorstand, Lauftreffleiter:


Diese beiden führenden Institutionen des Vereins werden an dieser Stelle der Laufinfo vorgestellt:

Vorstand/Lauftreffleiter

Satzung:


Der Lauftreff hat eine Satzung, die beim Vorstand eingesehen oder angefordert werden kann.

Die Satzung ist hier einzusehen: Satzung

Laufordnung:


Auszüge aus der Laufordnung findet ihr in diesem Heft abgedruckt.

Mitgliedsbeitrag:


Wie jeder Verein benötigt auch unser Lauftreff Geldmittel zum Wirtschaften. Davon werden Versicherungen, der Tee, Anschaffungen, Veranstaltungen etc. bezahlt bzw. bezuschusst.

Die Jahresbeiträge sind hier einzusehen: Beiträge

Tee kochen:


Unsere Teewartin Renate Papritz sorgt seit vielen Jahren dafür, dass sich immer wieder abwechselnd Lauftreff - Teilnehmer finden, die einen Monat lang bereit sind, den Tee zu bereiten und mit zur Schutzhütte zu bringen.

Becher:


Der Verein hat für Vergessliche eine Anzahl Trinkbecher angeschafft, damit jeder nach dem Lauftreff seinen Tee trinken kann. Es sollte jedoch jedem zur Angewohnheit werden, seinen eigenen Becher mitzubringen. Dies erleichtert die Arbeit, da jeder benutzte Becher abgewaschen werden muss.

Hüttenschlüssel:


Alle Teilnehmer haben die Gelegenheit, Becher, Kleidung zum Umziehen u.a.m. während der Laufveranstaltung in der Schutzhütte zu lassen. Natürlich stehen da auch der Tee und manchmal Mohrenköpfe vor fremdem Zugriff geschützt.

Es findet sich immer ein Gruppenleiter, der den Schlüssel an sich nimmt und möglichst nicht als letzter wieder an der Hütte eintrifft. Wenn ihr jedoch einmal warten müsst, seid bitte geduldig.

Vielleicht sollten wir darüber nachdenken, ob ein dort platziertes Handy, für den Fall, dass Rettung erforderlich ist, Sinn macht. Es sei an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für in der Hütte abgelegte Gegenstände keine Haftung übernommen werden kann.

Fahrgemeinschaften:


Die meisten von euch kommen mit dem Auto zum Wald. Da nur eine begrenzte Menge Parkraum zur Verfügung steht, sollten die Autos möglichst gut besetzt sein.

Sich mit Nachbarn oder Bekannten zu verabreden, gemeinsam zu fahren, fördert nicht nur die innerliche Entschlossenheit, sich samstags aufzurappeln, sondern verbessert den Nutzwert der eingesetzten Fahrzeuge.

Parken:


Der Lauftreffleiter hat schon mehrfach darauf hingewiesen, dass der Panoramaweg Rixen für Rettungsfahrzeuge oder Landwirtschaftsverkehr sowie zum Wenden freigehalten werden sollte.

Also denkt bitte daran, wenn Ihr in Richtung Hütte fahrt, dass links am Waldrand entlang kein Parkplatz ist. Dort stehende Autos behindern auch die Laufgruppen.

Zum Wald laufen:


Einige Teilnehmer lassen es sich nicht nehmen, den Hin- und Rückweg per Pedes zu bewältigen. Hier ist besondere Vorsicht geboten, wenn entlang der Straße nach Rixen gelaufen wird. In der dunklen Jahreszeit ist helle, reflektierende Kleidung die beste Versicherung.

Gruppendisziplin:


Die Gruppenleiter in jeder Gruppe achten darauf, dass dem Lauftempo des langsamsten Gruppenteilnehmers entsprechend gelaufen wird und somit keiner überfordert wird. Er sollte Ratschläge zur leistungsgerechten Einstufung geben, falls jemand den "Rahmen sprengt". Der Lauftreff soll nicht als Trainingsveranstaltung betrachtet werden, sondern als bzw. Lauferlebnis. Unser Motto lautet: Wir laufen gemeinsam los und kommen gemeinsam an.

Laufkleidung:


Es gibt kaum schlechtes Wetter, bei dem man den Lauftreff versäumen muss. Der Witterung angepasste Bekleidung, schweißtransportierende und atmungsaktive Stoffe fördern das Wohlbefinden.

Die Kleidung sollte immer so gewählt sein, dass man sich nach 10-15 Minuten in der Bewegung wohl fühlt. Ist es schon beim Stehen angenehm, kommt man in der Bewegung zu stark ins Schwitzen.

Gut ist man beraten, wenn zumindest ein verschwitztes T-Shirt nach dem Lauf gegen ein trockenes gewechselt werden kann. Zu schnell beginnt man sonst zu frösteln und fängt sich evtl. eine Erkältung ein.

Stretching:


Das auf eine Belastung folgende anschließende Dehnen der Muskeln und Bänder beugt möglichen Verletzungen vor. Wenn nach dem Laufen an der Hütte nicht genug Zeit ist und man möglicherweise wegen der aufkommenden Kälte gern nach Hause möchte, sollte dort dann regelmäßig nach dem Laufen einige Minuten dem Dehnen Zeit gegeben werden.

Veranstaltungen:


Von Zeit zu Zeit bietet der Lauftreff Veranstaltungen an. Es handelt sich um einige Traditionstermine wie z.B. die Laufzeichenabnahmen im Frühjahr und Herbst, das Sommerfest oder die Adventsfeier. Der Festausschuss bereitet auch immer wieder Termine vor, zu denen alle Lauftreffteilnehmer herzlich eingeladen sind. Die Bekanntgabe erfolgt samstags immer rechtzeitig während des Lauftreffs. Zudem wird jeweils am Jahresanfang ein Terminkalender verteilt (siehe auch Termine auf S.28).

Weitere Informationen werden an den Info-Kästen oder an der Vereinsgaststätte "Zur Deutschen Eiche" ausgehängt.

Jeden 2. Dienstag im Monat findet ab 19:00 Uhr der Stammtisch in der "Deutschen Eiche"  statt.

Verbesserungsvorschläge:


Sollte jemand eine gute Idee haben, wie etwas besser gestaltet werden kann, was im Angebot des Lauftreffs ergänzt werden kann oder wenn persönliche Vorstellungen vorhanden sind, die berücksichtigt sein wollen, so zögert nicht, den Vorstand oder den Gruppenleiter anzusprechen.

Versicherung:


Wir weisen daraufhin, dass Versicherungsschutz nur an den offiziellen Lauftreffveranstaltungen gegeben ist, wie z.B. samstäglicher Lauftreff oder Abnahme des Walking- und Laufabzeichens.

Theme by sbDESIGN